Browsed by
Kategorie: Geschichte

Geschichte

Geschichte

Schießplatz „Am Bärwald“ Im Zusammenhang mit der ab 1867 betriebenen Verstärkung der sächsischen Armee entstanden in Sachsen neue Kasernenbauten. In Bautzen wird am 02. Juni 1875 für das 4. Infanterie – Regiment Nr. ‚103 der Grundstein für die „Neue Kaserne“ gelegt. Gleichzeitig wird der urkundlich erstmalig 1867 genannte Schießplatz „Am Bärwald“ großzügig ausgebaut. Am 26. Mai 1903 weilt König Georg von Sachsen in Bautzen. Das 103-er Regiment veranstaltet neben einer groß angelegten Ehrenparade ein Preisschießen auf dem festlich geschmückten Schießplatz,…

Weiterlesen Weiterlesen